Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Der traditionelle Wiener Melange

Der Wiener Melange oder Melange ist ein typisch österreichischer Kaffee, das seinen Ursprung im 19. Jahrhundert in der Bundeshauptstadt Wien hat.

Kaffeespezialität Melange aus Österreich

Ein Melange ist ein gebräuchliche Bestellung in einem Kaffeehaus. Aber was genau ist dieses Kaffeegetränk eigentlich?

Der Wiener Melange besteht zu gleichen Teilen aus Kaffee und Milch, wobei meistens noch aufgeschäumte Milch hinzugegeben wird. Im Jahr 1830 wurde dieser Kaffee zum ersten Mal in Wien serviert. Der Name Melange kommst aus dem Französischen und bedeutet so viel wie „Kaffee gemischt mit Milch“.

Warum wird das Wort Wiener vorangestellt?

Nun ja, zum einem kommt diese Kaffeespezialität aus Wien und zum anderen wird dieses Kaffee Mischgetränk auch in anderen Ländern angeboten, wobei die Art der Zubereitung eine andere ist. So wird beispielsweise in der Schweiz der Kaffee anstelle des Milchschaumes mit Schlagsahne versehen.

Unterschied Wiener Melange und Cappuccino.

Der Unterschied besteht darin, dass der Cappuccino mit einem stärkeren Kaffee (Espresso) und mit mehr Milchschaum zubereitet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Stern (*) markiert. Dein Eintrag wird von uns überprüft und schnellstmöglich freigegeben.

nach oben