Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Komet C/2020 F3 (NEOWISE)

Gastartikel von Lieselotte Pliem

Schon Ende März 2020 hat sich der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) in unseren Breiten angekündigt. Jetzt im Juli zeigt sich dieser Komet sogar dem frei sehenden Auge in all seiner Schönheit, sofern die Wolkendecken ein Einsehen haben und die Sicht in den Weltraum freigeben.

C/2020 F3 (NEOWISE)

Ob Komet C/2020 F3 (NEOWISE) die Menschheit beeinflussen wird?

Nun, viele Überlieferungen, Weissagungen und Theorien haben seit Menschengedenken die Gehirne zum Thema Himmelskörper strapaziert.

Fürwahr, man kann sich der davon ausgehenden Faszination kaum entziehen. Aber, ob so ein Komet wirklich Unglück und Glück aller Erdlinge beeinflusst, ja sogar ganz gezielt steuern kann, darf doch wohl hinterfragt werden.

Der Mensch braucht immer etwas, das von außen kommt und verantwortbar gemacht werden kann. Vor allem dann, wenn der Mensch selbst wieder einmal nicht mit Situationen zurande kommt, etwas wirklich verbockt hat oder wenn er irgendein Wunder braucht. Ein Orakel, das spricht, was er hören möchte!

Eigenverantwortung mag die Spezies Mensch nicht. Am wenigsten dann, wenn er auf der Karriereleiter schon die oberen Sprossen erklommen hat.
Verantwortlich muss immer ein anderer sein.

Dabei wäre alles so einfach. Jeder Mensch steht zu dem, was er gemacht hat. Ist etwas gut geworden, baut er das Gute weiter aus. Hat etwas nicht funktioniert, räumt er selbst die Scherben weg. Die Achtung der Mitmenschen bleibt ihm. Gehört doch zu beiden Handlungen Mut und beeinflusst die Zukunft der gesamten Menschheit nachhaltig.

Doch heutzutage lässt man lieber aufräumen. Fast allen fehlt der Mut, um sich zu eigenen Fehlleistungen zu bekennen. Da werden dann sogar irgendwelche Konstrukte erfunden und mehr. Hauptsache, man lenkt ab und ein anderer kommt zum Handkuss. Nicht selten wird dann der, der dieses Spiel perfekt betreibt, sogar bewundert und hofiert. Schon eine verkehrte Welt, oder?

Liebe Freunde und liebe Lesende meiner Zeilen, vielleicht sollten wir wieder genauer hinschauen, genauer zuhören und nicht alles glauben, was uns da so mancher vorsetzen will. Märchen sind in unserem täglichen, modernen Leben doch auch sonst nicht real. Trotzdem richten wir unser Erkennen und Handeln so oft nach dem Hören und Sagen anderer aus.

Hat Komet C/2020 F3 für uns eine Nachricht, die wir erkennen und umsetzen sollen?

Vielleicht ist es schlichtweg nur seine Schönheit, die wir sehen sollen. Diese, im Vergleich zu einem Menschenleben unendlich lange anhaltende und doch so vergängliche Schönheit.

Vielleicht soll sie uns zeigen, wie unendlich kostbar alles Existierende ist. Damit wir dann nach dieser Endlichkeit handeln. Mit Respekt, voll unserer Achtung und Wertschätzung zum Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Stern (*) markiert. Dein Eintrag wird von uns überprüft und schnellstmöglich freigegeben.

nach oben