Direkt zum Inhalt
Menu ≡

Verein Freizeit PSO › Urlaub mit Herz für Menschen mit Beeinträchtigungen

Gastartikel

Angebote für einen barrierefreien Urlaub sind noch lange nicht alltäglich. Doch der Verein Freizeit Para Special Outdoorsports, kurz Freizeit-PSO, zeigt wie Menschen mit Handicap ihren Urlaub mit Sport, Abenteuer und viel Spaß in den österreichischen Bergen verbringen können.

Urlaub für Menschen mit Behinderung

Freizeit-PSO ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Ortsteil Rohrmoos der Stadtgemeinde Schladming, Österreich. Nach dem Motto „Geht nicht, gibt´s nicht“ bietet der Verein für Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung Skikurse und Aktivurlaube an und versucht so alle gleichgestellt in unsere Gesellschaft zu integrieren.
weiterlesen „Verein Freizeit PSO › Urlaub mit Herz für Menschen mit Beeinträchtigungen“

Schloss Höch in Flachau

Das Schloss Höch ist ein Renaissanceschloss in der Gemeinde Flachau und dient heute als Veranstaltungsstätte für Kunst und Kultur, welche vom Kulturverein Schloss Höch organisiert werden.

Schloss Höch in Flachau

Das dreistöckige und hufeisenförmige Schloss liegt friedlich in die Landschaft eingebettet auf einer terrassenförmigen Anhöhe in der Katastralgemeinde Höch südwestlich von Reitdorf.
weiterlesen „Schloss Höch in Flachau“

Club 760 und die Taurachbahn

Gastartikel

Der Club 760 – Verein der Freunde der Murtalbahn wurde im Jahr 1969, von einer Gruppe von Eisenbahnfreunden und Idealisten mit dem Ziel gegründet, die Murtalbahn mit Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen sowie die Strecke in ihrer gesamten Länge zu erhalten.

Die Taurachbahn im Salzburger Lungau

Der Vereinsname ist auf die in Österreich gebräuchliche (bosnische) Spurweite von 760 mm bei Schmalspurbahnen zurückzuführen.
weiterlesen „Club 760 und die Taurachbahn“

Männergesangsverein Mautern an der Donau 1898

Der Männergesangsverein Mautern an der Donau 1898 ist ein traditioneller Männerchor in der Stadtgemeinde Mautern an der Donau. Der Chor wird kurz MGVM genannt und tritt regelmäßig bei Konzertveranstaltungen und kulturellen Darbietungen auf.
Männergesangsverein Mauern an der Donau
Chronik:

1898 wurde vom Lehrer Schimka und Gumpert und vom Oberlandesgerichtsrat Dr. Pöhr sowie von weiteren sangesfreudigen Bewohnern aus Mautern an der Donau ein Gesang- und Geselligkeitsverein gegründet.

Vermutlich war das enge und emotionale Verhältnis der Bewohner aus Mautern zu Kaiser Franz Josef ein bedeutender Faktor der Vereinsgründung. Zu dieser Zeit waren auch Frauen im Chor aktiv beteiligt. Des weiteren war in dem Verein auch eine Theatergruppe involviert. Bis 1914 umfasste der gesamte Verein 56 Mitglieder.
weiterlesen „Männergesangsverein Mautern an der Donau 1898“

nach oben