Direkt zum Inhalt
Menu ≡

AGB und Nutzungsbestimmungen

Der Heimat-Blog ist ein erweitertes Angebot von Dienstleistungen des Webdesign Unternehmen „Webart-Media“. Peter Ortner (nachfolgend mit „Heimag-Blog“ bezeichnet) erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden AGB.

1. Allgemeines:

Die Moderatoren des Heimat-Blogs müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Jüngere Personen sind zur Veröffentlichung von persönlichen Informationen und Inhalten ihrerseits oder von anderen Personen nicht berechtigt. Dies gilt auch für jene Nutzer, die selber nicht als Moderatoren tätig sind, jedoch dem Heimat-Blog Texte, Informationen und Bildmaterial zur Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Die von den Nutzern und Autoren angegebenen Texte und Daten müssen der Wahrheit entsprechen.

Der Heimat-Blog behält sich das Recht vor, die Leistungen und Inhalte jederzeit anzupassen oder zu ändern. Zudem ist Heimat-Blog berechtigt, den angebotenen Service ohne Ansprüche auf Rückvergütung jederzeit gänzlich einzustellen.

Um den Heimat-Blog qualitativ hochwertig zu halten, werden alle Einträge von Hand geprüft und gepflegt.

2. Kostenlose Leistungen:

Das Lesen und Informieren auf dem Heimat-Blog ist und bleibt kostenlos. Gastartikeln sind kostenfrei, jedoch besteht kein Recht auf deren Veröffentlichung. Zudem behält sich der Heimat-Blog vor, die einzelnen Beiträge abzuändern, insbesondere aus seotechnischer Sicht.

2.1. Aufnahmekriterien für Gastartikeln:

  • Die Artikel müssen einen Österreich Bezug haben.
  • Die Artikel dürfen nicht unseriöse und platte Werbung enthalten.
  • Die Artikel dürfen gegen keine gesetzlichen Bestimmungen verletzen.
  • Die Artikel dürfen nicht sittenwidrig sein.
  • Die Artikel dürfen gegen keine rassistischen Bestimmungen verstoßen.
  • Der Gastautor hat sicherzustellen, dass bei den übermittelten Grafken, Texte und sonstigen Unterlagen keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden.
  • Der Gastautor hat sicherzustellen, dass bei den übermittelten Grafiken, Texte und sonstigen Unterlagen keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden.

3. Kostenpflichtige Leistungen:

3.1. Auf dem Heimat-Blog besteht die Möglichkeit, Werbung (Grafik und/oder Text) zu schalten, die von allen Seiten aus sichtbar ist. Die Mindestdauer eines gebuchten Werbeplatzes ist 1 Monat.

3.2. Auf dem Heimat-Blog wurde ein Bereich für Referenzkunden eingerichtet, wo die Kunden sich selber und/oder ihr Angebot inklusive einer Kontaktmöglichkeit der breiten Öffentlichkeit jeweils für die Dauer 1 Jahres präsentieren können.

Es besteht kein Recht auf die Aufnahme als Werbeinserent oder als Referenzkunde. Eine Ablehnung seitens des Betreibers erfolgt bei Falschangaben oder wenn die präsentierten Texte und Grafiken gegen einen der unter „Aufnahmekriterien für Gastartikeln“ angeführten Punkte verstoßen.

4. Zustandekommen eines Vertrages:

Einem Vertragsabschluss geht immer ein unverbindliche Anfrage durch den Kunden voraus. Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn dem Kunden ein schriftliches oder mündliches Angebot unterbreitet wurde und dieses vom Auftraggeber im vollem Umfang schriftlich oder per E-Mail bestätigt wurde. Nachträgliche Änderungen des Auftragsumfanges durch den Auftraggeber bedarf einer schriftlichen Genehmigung durch den Heimat-Blog.

5. Vertragsdauer:

5.1. Als Werbekunde buchen Sie die Werbung für mindestens 1 Monat. Sofern schriftlich nicht etwas anderes vereinbart wurde, wird der Vertrag nach Ablauf der Werbedauer automatisch jeweils um 1 Monat verlängert. Kündigung – siehe Punkt 11.

5.2. Als Referenzkunde buchen Sie den Platz für einen Zeitraum von 12 Monaten, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch um ein weiteres Jahr, sondern Sie werden kontaktiert, ob der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert werden soll.

6. Kosten:

Die Kosten werden im Vorfeld vor dem Vertragsabschluss fix vereinbart. Eine konkrete Preisauszeichnung im Vorfeld ist nicht möglich, da sich die Kosten immer nach dem Aufwand, Umfang und Funktionen der jeweilige Kundenseite richten.

7. Leistungstermine:

Angegebene Fertigstellungstermine gelten als Richtlinien und sind nicht verbindlich, sofern kein verbindlicher Termin festgelegt wurde. Werden vom Kunden die für die Umsetzung des Projektes benötigten Unterlagen und Dateien nicht zeitgemäß zur Verfügung gestellt, insbesondere wenn dieser Umstand eine Finalisierung des Projektes wesentlich erschwert oder unmöglich macht, ist Heimat-Blog berechtigt, den Vertrag und sämtliche Vereinbarungen aufzulösen. Die bis dahin erbrachten Leistungen werden nach Arbeitsstunden (50,- Euro je Arbeitsstunde zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuer) in Rechnung gestellt.

8. Honorar und Zahlung:

Die in den individuellen Angeboten angeführten Preise sind Nettopreise, das bedeutet, es handelt sich um Preisangaben exklusive der Umsatzsteuer. Sofern schriftlich nichts anderes vereinbart wurde, ist die Rechnung bis spätestens 14 Tage ab Rechnungsdatum und ohne Abzug fällig. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist werden Verzugszinsen in der Höhe von 10 % und Mahngebühren in der Höhe von 4,- Euro pro Mahnung in Rechnung gestellt.

Leistungsverträge, die über mehrere Monate laufen werden jährlich. quartalsmäßig oder monatlich im voraus verrechnet. Werbeschaltungen werden monatlich im voraus abgerechnet, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Sonstige Leistungen werden nach Fertigstellung abgerechnet.

9. Zustellung der Rechnung:

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, werden Rechnungen dem Kunden per E-Mail (im PDF-Format) zugesandt. Die elektronischen Rechnungen sind mit einer qualifizierten digitalen Signatur versehen, wodurch die Echtheit des Dokumentes gewährleistet wird. Elektronisch versendete Schriftstücke mit einer solchen Signatur sind Originaldokumenten in Papierform rechtlich gleichgestellt.

10. Widerrufsrecht:

Der Kunde hat das Recht, die Werbung oder Mitgliedschaft als Referenzkunde binnen 14 Tage ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Der Widerruf ist schriftlich oder mündlich (telefonisch) an Peter Ortner, Rohrmoos-Südweg 195/12, 8971 Schladming, Tel: 0676 41 09 162 oder per Mail an info@heimat-blog.at zu richten. Im Widerruf muss eine eindeutige Erklärung (zum Beispiel der Entschluss den Vertrag der Dienstleistung zu widerrufen) enthalten sein.

Heimat-Blog stellt ein Widerrufsformular zur Verfügung, welches hier heruntergeladen, ausgefüllt und abgespeichert werden kann. Danach bitte das ausgefüllte Formular formlos per Mail oder postalisch an uns senden – Download Widerrufsformular.

Im Falle, dass der Kunde bereits Zahlungen getätigt hat und diese auch auf unserem Konto eingelangt sind, werden diese innerhalb von 14 Tage ab dem Tag zurück überwiesen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei uns eingegangen ist.

11. Kündigung der Werbung oder Referenzkundschaft:

Eine Kündigung der Werbung oder Referenzkundschaft durch den Kunden ist jederzeit und nur schriftlich möglich. Die Kündigung tritt ab dem Folgemonat des jeweiligen Monats in Kraft, bis zu dem die Vorauszahlung getätigt wurde. Eine Rückvergütung ist nicht möglich, da die Leistungen bereits erbracht wurden. Die Kündigung hat zur Folge, dass die „gebuchten Sites“ ab Inkrafttreten der Kündigung vom Server gelöscht werden. Eine Sicherung der Daten erfolgt nicht. Eine Datensicherung bedarf einen gesonderten Auftrag, der auch gesondert verrechnet wird.

Heimat-Blog stellt ein Kündigungsformular zur Verfügung, welches hier heruntergeladen, ausgefüllt und abgespeichert werden kann. Danach bitte das ausgefüllte Formular formlos per Mail oder postalisch an uns senden – Download Kündigungsformular.

Eine außerordentliche Kündigung durch den Heimat-Blog wird vollzogen, wenn der Kunde trotz Abmahnung gegen diese AGB verstößt.

12. Datenschutz:

Siehe unsere Bestimmungen nach dem Datenschutz.

13. Haftung:

Heimat-Blog haftet nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Benutzung der zur Verfügung gestellten kostenlosen und kostenpflichtigen Leistungen stehen. Jede Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Weiters ist der Kunde allein für den Inhalt verantwortlich. Bei Störungen und Schäden die technischen Ursprungs (Server) sind oder durch eine fehlerhafte Software (CMS Systeme) entstehen und die nicht von Heimat-Blog stammen, wird keine Haftung übernommen.

14. Online Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten nach Artikel 14 Absatz 1 (ODR-VO):

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter Externer Linkhttps://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Die OS-Plattform ist eine Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online Dienstleistungen und Kaufprozesse entstehen.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

15. Gerichtsstand:

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Schladming. Das Vertragsverhältnis unterliegt für beide Teile ausschließlich dem österreichischem Recht.

16. Schlussbestimmungen:

Der Kunde ist allein verantwortlich, dass die für die Umsetzung des Auftrages übermittelten Bilder, Texte und Unterlagen keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen.

Sondervereinbarungen oder Abweichungen der genannten Punkte bedürfen zu deren Gültigkeit der Schriftform. Wenn einzelne Punkte dieser AGB durch Änderungen unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen voll wirksam.

Die Geschäftsbedingungen eines Kunden gelten nur, wenn Heimat-Blog diesen schriftlich zustimmt.

nach oben